earlston leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

earlston church sErbaut: ca. 1892

In der Ortschaft Earlston existierte bereits seit 1250 eine Glaubensgemeinschaft. Stummer Zeuge dieser Epoche ist ein Stein des ursprünglichen Gotteshauses. Man baute ihn zuerst in das 1736 errichtete Kirchengebäude ein bzw. übernahm ihn in die aus dem Jahr 1892 stammende Kirche. Die seit dieser Zeit bestehende Earlston Parish Church ist aus rotem Sandstein im viktorianischen Stil gehalten.

Die giebelständige Fronseite (Giebel zeigt zur Straße) präsentiert stolz ihr wunderschönes Spitzbogenfenster mit elegantem Maßwerk. Darunter befindet sich der Eingangsbereich mit Wimperg, der von zwei Spitzbogenfenstern mit Stabwerk flankiert wird. Links daneben erhebt sich der imposante viergeschossige Turm mit seinen Lanzettfenstern. Hinter dem Turm, auf der Westseite, schließen die Seitenkapellen an, die die gleichen schönen Fenster, wie die Giebelfront besitzen.

Auf dem Friedhof gibt es eine Reihe ausgesprochen gut erhaltene alte Grabsteine zu bewundern – unter anderem den von Thomas „the Rhymer", der in der Außenwand eingelassen und hinter Glas geschützt ist.

k29-2012-1-001 k29-2012-1-002 k29-2012-1-003 k29-2012-1-004 k29-2012-1-005 k29-2012-1-006 k29-2012-1-007 k29-2012-1-008 k29-2012-1-009 k29-2012-1-010 k29-2012-1-011 k29-2012-1-012

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

High Street
Earlston
TD4 6DE

+44 1896 849236

N 55°38'23.81"
55.639947

W 2°40'02.54"
-2.667373

ganzjährig

Eintritt frei!

01 parkplatz 14 festes schuhwerk 17 haltestelle nahverkehr    
 
   

Wer ist online  

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Borders  

pin touristeninfo camping      
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de