hoselaw leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

hoselaw chapel sErbaut: ca. 1906
Konfession: Church of Scotland

Klein, unscheinbar und doch absolut sehenswert - ein wahres Kleinod aus unserer Sicht. Auf dem Grundstück am See, das Lord Sommerville der Kelso Abbey schenkte, stand bereits 1427 eine Kapelle, allerdings stammt der heutige Bau von 1905

Die Kapelle errichtete man zum Gedenken an Dr. Thomas Leishman und widmete sie Saint Machute, einem britischen Heiligen des 6. Jh. Dr. Leishman war der Vater des damaligen Gemeindegeistlichen, der die Gottesdienste zu seiner Zeit noch in einem strohgedeckten Bauernhaus abhalten musste.

In dem kleinen Bau finden, wenn es hoch kommt, gerade mal 50 Personen Platz, die dann jedoch sehr gedrängelt vor dem halbrunden Altarbereich sitzen. Bemerkenswert ist die wunderschön bemalte Decke über dem Altar, die drei ein Banner haltende Engel zeigt. Ein wirkliches Schmuckstück ist darüber hinaus das winzige Buntglasfenster mit der Darstellung „unseres Herrn" mit dem heiligen Kelch sowie eine alte Bibel, die bei unserem Besuch auf dem Altar lag.

Dieses Kirchlein dient heute hauptsächlich der privaten Besinnung für alle, die hier Frieden suchen wollen. Bitte lasst Euch nicht vom unscheinbaren Äußeren täuschen - für uns ist diese Kapelle definitiv ein kleiner Geheimtipp!

k36-2012-2-001 k36-2012-2-002 k36-2012-2-003 k36-2012-2-004 k36-2012-2-005 k36-2012-2-006 k36-2012-2-007 k36-2012-2-008 k36-2012-2-009 k36-2012-2-010

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

an der B6352
Hoselaw Cottages
TD5 8BP

+44 1573 420308

 www

N 55°34'44.21"
55.578947

W 2°18'58.10"
-2.316139

ganzjährig

Eintritt frei!

01 parkplatz 13 rollstuhl geeignet      
 
   

Wer ist online  

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Borders  

pin touristeninfo camping      
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de