yetholm leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

yetholm church sErbaut: ca. 1836
Konfession: Church of Scotland

Der Platz, auf dem die Kirche steht, wird seit der Landverteilung durch David I (Reg. 1124-1153) für Gotteshäuser der Gemeinde Yetholm genutzt. Den aktuellen, gotischen Bau errichtete Robert Brown 1837 als Ersatz des dunklen, kleinen und reetgedeckten Vorgängers. Als Baumaterial verwendete man örtlichen, fast schwarzen Basaltstein, während heller, cremefarbener Sandstein tolle Akzente setzt. Die rechteckige Kirche wirkt mit ihrem wuchtigen Turm an der Südseite recht imposant und ist schon rein optisch anders, als alle anderen Kirchen der Gegend.

Einem Umbau im Jahr 1935, bei dem man im oberen Bereich auch einen Raum für die Gemeinde schuf, verdankt die Kirche ihr helles Inneres, das so ganz im Gegensatz zum düsteren Äußeren steht.

Das Gotteshaus verfügt über sehenswerte Buntglasfenster der Firma Ballantine's & Son aus Edinburgh, und der Glockenturm beherbergt eine niederländische Glocke aus dem Jahr 1643, die bis heute die Gläubigen zur Andacht ruft.

Interessant ist auch der Friedhof, da er der nahegelegenste zum Schlachtfeld von Flodden ist. Forscher gehen davon aus, dass hier zahlreiche gefallene Soldaten dieser blutigen Schlacht (1513) beerdigt liegen - Steine belegen diese Annahme jedoch nicht. Trotzdem sollte man sich die hier stehenden Grabsteine aus dem 17. Jh. ein wenig genauer anschauen, denn einige von ihnen sind ausgesprochen schön.

k49-2012-2-001 k49-2012-2-002 k49-2012-2-003 k49-2012-2-004 k49-2012-2-005 k49-2012-2-006 k49-2012-2-007

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

Main Street
Kirk Yetholm
TD5 8PF

+44 1573 420308

 www

N 55°32'45.32"
55.545922

W 2°16'38.54"
-2.277372

ganzjährig

Eintritt frei!

01 parkplatz 13 rollstuhl geeignet      
 
   

Wer ist online  

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Borders  

pin touristeninfo camping      
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de