leaderfoot viaduct sErbaut: ca. 1863

Diese im Oktober 1865 eröffnete Brücke für Züge verfügt über 19 Bögen, die jeweils eine Spannweite von 13 m haben. Sie ermöglichte es, die Orte Reston und St Boswells in den Borders miteinander zu verbinden. Vor dem Brückenbau war es unmöglich, Züge von der East Coast Main Line auf die Waverley Line zu leiten, da der zwischen beiden Linien befindliche River Tweed dieses nicht zuließ.

Als Baumaterial dienten Ziegelsteine, die als Fundament Blöcke aus rotem Sandstein haben.

Ein Hochwasser unterbrach den Zugverkehr 1948 und 1965 stellte man ihn komplett ein. Dank umfangreicher Renovierungsarbeiten in den Jahren 1992-1995 durch Historic Scotland befindet sich das Viadukt in einem ausgesprochen guten Zustand.

Seit geraumer Zeit denkt man darüber nach, die Brücke über den River Tweed in das örtliche Wanderwegsystem einzubinden, ist hierbei jedoch bislang zu keinem endgültigen Schluss gekommen. Zwar ist das Bauwerk offiziell für Besucher nicht geöffnet, es ist allerdings leicht, sehr nah heranzukommen - ein Überqueren empfehlen wir nicht, da die Geländer nicht für Publikumsverkehr ausgelegt sind.

Gute Blicke auf das Viadukt erhält man von der Drygrange Bridge und der Brücke über den River Tweed, die Reisende auf der nahegelegenen A 68 passieren.

l07 2013 1 001

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

an der B6360
Melrose
TD6

N 55°36'16.42"
55.604560

W 2°40'40.43"
-2.677898

ganzjährig

Eintritt frei!

01 parkplatz 13 rollstuhl geeignet      
 
   

Wer ist online  

Aktuell sind 361 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Borders  

pin touristeninfo camping      
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de