Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Stadt kennenzulernen. Jeder Tourist und jeder Besucher wird das für ihn passende Angebot finden. Ob man nun zu Fuß oder mit dem Bus Edinburgh erkunden möchte, für den kleinen Geldbeutel oder „Edinburgh im Schnelldurchlauf" – das Angebot ist schier endlos.

An dieser Stelle möchten wir versuchen, Euch einen kleinen Überblick zu bieten:

Edinburgh Pass

Dieser Städtepass bietet eine gute Möglichkeit, den Geldbeutel zu schonen. Er erspart dem Besucher den Eintritt bei über 30 Top-Attraktionen. Des Weiteren erhält man in vielen Souvenirshops beim Einkauf einen Rabatt. Auch in diversen Pubs und Restaurants erhält man einen Nachlass gegen Vorlage des Passes (Bitte vor der Bestellung vorlegen!). Zusätzliche Vorteile sind der freie Transfer mit dem Airport Bus und die Preisnachlässe bei den Bustouren, auf die wir später noch genauer eingehen werden.

Den Pass gibt es für 1 bis 3 Tage zu jeweils unterschiedlichen Preisen, gestaffelt nach Erwachsenem oder Kind. Auf der Website gibt es zusätzliche Informationen zu z.B. speziellen saisonalen Angeboten.

Käuflich erwerben kann man den Pass im Internet, bei der Touristeninformation auf der Princes Street oder direkt am Flughafen.

Weitere Informationen findet Ihr unter  www


 Öffentliche Verkehrsmittel

lothian busesDie Busse von Lothian Buses stellen eine gute Alternative zu den deutlich teureren Touristenbussen dar, um sowohl Edinburgh als auch das Umland von einem Punkt zum anderen zu erkunden. Hierbei ist lediglich die Ticketwahl zu beachten. Ein Einzelticket (z.Zt. 1,40 Pfund) gilt jeweils für eine Fahrt mit einem Bus. Verlässt man diesen Bus, verfällt das Ticket, die Rückfahrt bzw. Weiterfahrt gelten somit als erneut zu zahlende Busfahrten.

Sollte man umsteigen in eine andere Buslinie, ist ebenfalls ein erneutes Ticket fällig. Ideal dagegen ist das Tagesticket (z.Zt. 3,50 Pfund), mit dem man den ganzen Tag alle Buslinien nutzen kann (gilt nicht 24 Std., sondern pro Kalendertag!).

Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gilt, ist das Kleingeld. Die Fahrt ist beim Busfahrer mit dem passenden Betrag zu bezahlen, da dieser nicht wechseln kann. Eine Alternative dazu stellt der Ticketkauf im Büro der Lothian Buses auf der Waverley Bridge dar. Hier erhaltet Ihr auch die entsprechenden Informationen wann und wo welcher Bus langfährt.

Freunde des Mobilfunks können sich eine entsprechende App herunterladen, die das Ganze sehr bequem und übersichtlich macht.

Weitere Informationen findet Ihr unter  www


Geführte Bus-Touren durch Edinburgh

Wer sich nicht selbst durch die verschiedenen Buslinien und Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel wühlen möchte, dem können wir vielleicht mit diesem Vorschlag weiterhelfen:

Beitragstitel

Beschreibung

Edinburgh Bus Tours

bis zu 6 verschiedene Touren durch Edinburgh

Geführte Touren zu Fuß durch Edinburgh

Auch hier ist die Flut an Angeboten kaum zu überblicken. Wir haben versucht, die interessantesten zusammenzutragen, erheben aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bitten Euch, die weiteren Informationen auf den entsprechenden Internetseiten zu checken.

Beitragstitel

Beschreibung

Auld Reekie Tours

geführte Tour durch das "dunkle" Edinburgh und seine Geschichte

City of the Dead Tours

geführte Touren durch das "dunkle" Edinburgh und seine Geschichte

Eat Walk Edinburgh

geführte Tour durch Cafés, Bars und Restaurants der Old und New Town

Edinburgh Horror Tours

geführte Touren durch das "dunkle" Edinburgh und seine Geschichte

Edinburgh Literary Pub Tour

geführte Tour für Literaturliebhaber

Greenyonder Tours

geführte Tour durch die Gärten der Old Town

Mary King's Close

geführte Tour durch die unterirdische Stadt

Mercat Tours

geführte Touren durch das "dunkle" Edinburgh und seine Geschichte

Saints & Sinners Walking Tours

geführte Touren für kleine Gruppen

Sandeman's Edinburgh Tours

geführte Touren für kleine Gruppen

Witchery Tours

spukender Abendrundgang durch Edinburgh

Organisierte Bustouren von Edinburgh aus ins Umland

Mit den verschiedenen Anbietern ist es möglich, organisierte und teilweise mehrsprachige Touren von Edinburgh aus durch Schottland zu unternehmen. Dabei reicht das Angebot von Tagestouren bis hin zu mehrtägigen Touren. Wie bereits bei den geführten Touren durch Edinburgh erhebt diese Auflistung keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Beitragstitel

Beschreibung

Afternoon Tea Tours

geführte Touren mit privatem Flair

Grey Line Highland Tours

bietet diverse Touren durch Schottland an

Haggis Adventures

bietet diverse Touren durch Schottland an

Heart of Scotland Tour

bietet diverse Touren durch Schottland an

Highland Experience Tours

bietet diverse Touren durch Schottland an

Highland Explorer Tours

bietet diverse Touren durch Schottland an

MacBackpackers

bietet diverse Touren durch Schottland an

Rabbie's Small Group Tours

bietet diverse Touren durch Schottland an

Real Scottish Journeys

bietet diverse Touren durch Schottland an

Scottish Routes Tours

bietet diverse Touren durch Schottland an

Timberbush Tour

bietet diverse Touren durch Schottland an

 

edinburgh bus tours leiste
Bildquelle: Copyright by Schottlandfieber.de

edinburgh bus tours sJedem Besucher von Edinburgh werden neben den unzähligen Lothian Buses die bunten Touristenbusse sofort ins Auge springen. Sie touren quer durch die Stadt und bieten durch das Tageticket die Möglichkeit, an jedem beliebigen Haltepunkt auszusteigen und später an einem anderen wieder zuzusteigen. Mit diesem „Hop-On & Hop-Off"- System erreicht man bequem die diversen Sehenswürdigkeiten und auf dem Weg gibt es Interessantes über die Geschichte von Edinburgh zu erfahren.

Es werden bis zu 6 verschiedene Touren angeboten, die einzeln oder als Kombination buchbar sind:

1. Edinburgh Tour

edinburgh tourHauptmerkmale des grünen Busses sind wohl der Live-Guide (in englischer Sprache) und die Möglichkeit, dass auch Rollstuhlfahrer in den Bus gelangen.

Die Tour (beginnend an der Waverley Bridge) führt durch die New Town (St Andrews Square, Queen Street, Charlotte Square) und über The Mound in die Old Town (Lawnmarket, Grassmarket, Cowgate), weiter nach Holyrood und zurück über einen Teil der Royal Mile (Canongate) wieder zum Startpunkt.
    

2. City Sightseeing Tour

city sightseeing tourAuch diese Tour im roten Bus ist für Rollstuhlfahrer geeignet, wird aber nicht von einem Live-Guide begleitet. Dafür werden die Sehenswürdigkeiten per Audioguide in unterschiedlichen Sprachen erläutert.

Die Tour führt im Großen und Ganzen „nur" durch die Old Town und ist somit ausführlicher in diesem Stadtteil. Die Tour (beginnend an der Waverley Bridge) führt über die Princes Street an der Rückseite des Edinburgh Castle vorbei zum Grassmarket, weiter Richtung Lauriston Place und zurück über die Johnston Terrace zum Lawnmarket. Weiter geht es durch die Chamber Street zur Royal Mile (Canongate) nach Holyrood. Die Tour endet nach einem Bogen vorbei am Calton Hill wieder am Startpunkt.

3. Majestic Tour

majestic tourDie Tour im blau-gelbem Bus ist ebenfalls für Rollstuhlfahrer geeignet und wird wieder mit einem Audio-Guide in verschiedenen Sprachen kommentiert.

Diesmal geht es (beginnend an der Waverley Bridge) in den Norden der Stadt, durch die New Town, vorbei am Royal Botanic Garden in Stockbridge und Newhaven nach Leith zur Royal Yacht Britannia. Weiter führt die Tour über Holyrood durch die Old Town zurück zum Startpunkt.
       
              
    

4. World Heritage Tour

world heritage tourDiese Tour dient der Unterstützung des Weltkulturerbes in Edinburgh. Die orange-braunen Busse fahren von Ostern bis Oktober und bieten, neben der Mitfahrmöglichkeit für Rollstuhlfahrer, wieder Erläuterungen per Audio-Guide in diversen Sprachen an.

Auch diese Tour (beginnend an der Waverley Bridge) führt durch die New Town, doch dann geht es nach Dean Village, vorbei am berühmten Haymarket zur Südseite von Edinburgh. Zurück geht es über die Old Town und die Royal Mile wieder zum Startpunkt.

5. Mac Tours City Tour

mac tours city tourDie Tour im historischen rot-weißen Doppeldeckerbus wird nur in den Sommermonaten angeboten. Bedingt durch die Bauweise sind diese Touren leider nicht für Rollstuhlfahrer geeignet. Der Live-Guide erklärt mit viel Humor und Fachwissen die jährlich wechselnde Route (aktuelle Route bitte am Bus erfragen!).

Die Route für 2013 ist noch nicht veröffentlicht – wird aber nachgereicht.
     
           
        
           

6. Forth Bridge Bus & Boat Tour

forth bridge busAuch diese Tour ist leider nicht für Rollstuhlfahrer geeignet, denn es geht nach South Queensferry und von dort weiter mit einem Boot zur Inchcolm Island, auf der sich die berühmte Ruine der Inchcolm Abbey befindet.

Die per Audio-Guide in verschiedenen Sprachen kommentierte Tour beinhaltet neben dem Bootstransfer auch einen 3-stündigen Aufenthalt auf der Insel, auf der man häufig die niedlichen Puffins (Papageientaucher) beobachten kann.

Tour Tickets

Wie bereits erwähnt, können alle Touren einzeln gebucht werden, oder man entscheidet sich für eine der durchaus lukrativen Kombinationen. Die Tickets gelten jeweils für 24 Stunden und sind im Internet, direkt am Bus auf der Waverley Bridge, oder im Büro der Lothian Buses käuflich zu erwerben.

Neben den Einzeltour-Tickets gibt es das
Grandticket (Tour 1-4) oder
Grandticket Plus (Tour 1-4 + 6) für 2 Tage, sowie
Royal Edinburgh Ticket (Tour 1-4) für 2 Tage + freier Eintritt ins Edinburgh Castle, Royal Yacht Britannia und Palace of Holyrood

Des Weiteren werden mit jedem der o.g. Tickets diverse Preisnachlässe gewährt.

Adressee

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

Waverley Bridge
Edinburgh
EH2 2QP

+44 131 220 0770

 www

N 55°57'07.85"
55.952181

W 3°11'31.24"
-3.192011

April-Okt.
tägl. 9.45-17.30 Uhr
alle 20 min.

20 3 pfund
06 gefuehrte tour        
 

 

 

Geführte Tour durch das "dunkle" Edinburgh und seine Geschichte

  • Ghostly Underground
    April-Okt. tägl. 15.00 Uhr, Sa. auch 17.00 Uhr
    Nov.-März tägl. 15.00 Uhr
    (75 min.)

  • Ghost & Ghouls
    April-Okt. 19.00, 20.00 + 21.00 Uhr
    Nov.-März 19.00 + 20.00 Uhr
    (180 min.)

  • Hidden & Haunted
    April-Okt. tägl. 21.00, 21.30, 22.00 Uhr
    Nov.-März tägl. 21.00, 21.30 Uhr, Fr.+Sa. auch 22.00 Uhr
    (60 min.)

  • Doomed Dead & Buried
    April-Okt. tägl. 20.30 Uhr
    Nov.-März Fr.+Sa. 20.30 Uhr
    (105 min.)

  • Verborgene Geschichten
    April-Juni tägl. 18.00 Uhr
    Sept.-Okt. Do.-So. 18.00 Uhr
    Nov.-März Fr.+Sa. 18.00 Uhr
    (85 min.)

  • Secrets of the Royal Mile
    April-Okt. tägl. 14.15 Uhr
    Nov.-März Sa.+So. 14.15 Uhr
    (90 min.)

  • Historic Vaults
    April-Okt. tägl. 14.00, 16.00 Uhr
    Nov.-März tägl. 16.00 Uhr, Sa.+So. auch 14.00 Uhr
    (75 min.)

  • Hidden Georgian Gems
    April-Sept. Fr. 11.00 Uhr
    (90 min.)

  • Paranormal Underground
    tägl. 18.00 Uhr
    (75 min.)

  • Descend & Discover
    Mai-Okt. Do.-Fr. 10.00-12.00 Uhr
    Nov. Sa.+So. 10.00-12.00 Uhr
    (45 min.)

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

28 Blair Street
Edinburgh
EH1 1QR

+44 131 2255445

 www

N 55°56'56.79"
55.949108

W 3°11'15.18"
-3.187549

ganzjährig
je nach Tour, immer ab Mercat Cross

20 3 pfund
06 gefuehrte tour        
 

 

 

mary kings close sDa Edinburgh im Mittelalter an Übervölkerung litt, lebten die Menschen nicht nur über, sondern auch unter der Erde - in den sogenannten Closes, kleinen Gassen von denen Wohnungen abgingen, die teilweise tief unter der Erde lagen. Die Mary King's Close ist so eine "Wohnanlage" und liegt 13 m unter dem Pflaster.

Als 1645 in Edinburgh die Pest ausbrach, wurde der vermeintliche Herd des „Schwarzen Todes" in der Mary King's Close entdeckt und die Stadtväter mauerten die beiden Enden zu - einschließlich der darin lebenden Menschen!

Heute führen kostümierte Schauspieler bei schummriger Beleuchtung durch die muffigen Gewölbe, berichten vom damaligen Alltag und von den Seelen der Pestopfer, die hier spuken.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

2 Warristons Close
Edinburgh
EH1 1PG

+44 8702 430160

 www

N 55°57'01.32"
55.950366

W 3°11'27.22"
-3.190895

April-Okt.
tägl. 10.00-21.00 Uhr

Nov.-März
So.-Do. 10.00-17.00 Uhr
Fr.+Sa. 10.00-21.00 Uhr

20 3 pfund
06 gefuehrte tour        
 

 

 

bietet diverse Touren durch Schottland an:

  • Loch Ness, Glencoe und das schottische Hochland (1 Tag)
    Rannoch Moor, Glencoe, Great Glen, Fort Augustus, Boat Cruise on Loch Ness, Grampian Mountains, Pitlochry

  • Loch Lomond Nationalpark und Stirling Castle (1 Tag)
    Stirling Castle, The Trossachs, Rob Roy Country, Aberfoyle, Inversnaid Nature Trail Walk, Loch Lomond, Lake of Menteith

  • Seen und Schlössern der West Highlands (1 Tag)
    Kilchurn Castle, Inveraray, Doune Castle, Loch Awe, Rest and Be Thankful Pass, Conservation Village of Luss, Loch Lomond National Park

  • Seen, Täler und Whisky des Schottischen Hochlands (1 Tag)
    Ancient Capital of Dunkeld, Hermitage Waterfalls, Pitlochry, Queen's View, Dewar's World of Whisky Distillery, Loch Tay, Killin and Rob Roy Country

  • St Andrews und die Fischerdörfer von Fife (1 Tag)
    Forth Bridges, Anstruther, Eastern Fife's Fishing Villages, St. Andrews Cathedral, Castle and Old Town, The Old Course, Historic Village of Falkland

  • Rosslyn Chapel und die Scottish Borders (1 Tag)
    Scott's View, Original Wallace Monument, Melrose Abbey, Tweed Valley, Eildon Hills, Rosslyn Chapel

  • Alnwick Castle, Berwick & die Borders (1 Tag)
    Melrose, The Borders, Alnwick Castle, Harry Potter, Berwick upon Tweed, River Tweed, East Lothian

  • Das Hochland, Loch Ness und Inverness (2 Tage)
    Glencoe, Great Glen, Loch Ness, Inverness, Urquhart Castle Photostop, Glen Affric, Caledonian Pine Forest

  • Die Insel Skye (3 Tage)
    Glencoe, Eilean Donan Castle, Quiraing Mountain Pass, Isle of Skye, Neist Point, Five Sisters of Kintail, Loch Ness

  • Speyside Whisky Trail (3 Tage)
    Dunkeld and the Hermitage, Cairngorm National Park, The River Spey, Elgin, Speyside Cooperage, 4 Whisky Distilleries, Royal Deeside

  • Islay und die Whisky Küste (4 Tage)
    Loch Lomond National Park, Kilmartin and Dalriada, Bowmore, Islay Museum, The Islay Distilleries, Sandy Bays of Islay's West Coast, Oban, Inveraray

  • Isle of Skye & the West Highlands (4 Tage)
    Dunkeld Cathedral, Ben Nevis, Portree, Trotternish, Neist Point, Fort William, Glencoe

  • Iona, Mull und die Insel Skye – 4 Magische Inseln (5 Tage)
    Oban, Iona und Staffa, Eilean Donan Castle, Isle of Skye, Castle Stalker, Quiraing Mountain Pass, Mull, Loch Ness

  • Highland Explorer - Entdecken Sie Skye & den hohen Norden (5 Tage)
    Cairngorm National Park, Loch Ness, Ullapool and Assynt, Applecross & Torridon, Eilean Donan Castle, Isle of Skye, Glencoe, Five Sisters of Kintail

  • Orkney und der hohe Norden (5 Tage)
    Orkney Isles, Glencoe and Rannoch Moor, Loch Ness, Skara Brae and Ring of Brodgar, Assynt and Ullapool, Scotland's Far North Coast, Culloden oder Clava Cairns, Cairngorm National Park

  • Die Äußeren Hebriden (6 Tage)
    Cairngorms & Loch Ness, Ullapool, Lewis & Harris, Callanish Standing Stones, White Sands of Luskentyre, Portree, Isle of Skye, Eilean Donan Castle, Quiraing, Neist Point

Weitere Angebote für saisonale Specials findet Ihr auf der Website.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

207 High Street
Edinburgh
EH1 1PE

+44 131 226 3133

 www

N 55°56'59.91"
55.949975

W 3°11'20.13"
-3.188924

ganzjährig

20 3 pfund
06 gefuehrte tour        
 
   

Wer ist online  

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Edinburgh  

houses kichen monument museen brauerei sonstiges

   

In der Umgebung  

   
© Schottlandfieber.de