scalpay leiste
Bildquelle: Copyright by Undiscovered Scotland

Die Insel Scalpay (gälisch Sgalpaigh) liegt südlich von Lewis und östlich von Harris und ist durch eine Brücke mit Lewis verbunden. Die winzige Insel ist an der größten Entfernung gerade mal 4 km lang und die höchste Erhebung ist der Berg Beinn Scorabhaig mit 104 m.

Die 1997 errichtete Brücke ersetze den Fährverkehr und bot den Anwohnern der Insel eine bessere Anbindung an die großen Inseln. Der Hauptort, wenn man ihn so bezeichnen darf, liegt im Norden der Insel in der Nähe der Brücke. Hier befinden sich einige Häuser am sogenannten An Acairseid a Tuath - dem Nordhafen. Schon der Name lässt darauf schließen, dass die meisten der rund 322 Bewohner von der Fischerei leben.

Doch die Bevölkerung nahm in den letzten Jahren immer weit ab und nur noch die Älteren bleiben auf der Insel. In ein paar Jahren wird die Schule geschlossen, sodass dann wohl auch die letzten Jüngeren abwandern werden.

Für Besucher ist neben den schönen Sandstränden die einzige Attraktion der 1788 erbaute Leuchtturm am westlichen Ende der Insel. Er ist der älteste Leuchtturm Schottlands.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

 

N 57°51'57.06"
57.865849

W 6°40'17.93"
-6.671648

   

Wer ist online  

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Isle of Harris  

pin touristeninfo camping  
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de