vallay

Die Insel Vallay (gälisch: Bhàlaigh) ist eine Gezeiteninsel und liegt westlich von North Uist.

Einst war diese wirklich winzige Insel von sage und schreibe 60 Bewohnern „belagert", wobei wohl der bekannteste Bewohner der Archäologe Erskine Beveridge war. Dieser Umstand ist nicht sonderlich verwunderlich, denn Vallay ist für seine reichlich vorkommenden prähistorischen Funde bekannt.

Des Weiteren ist diese nicht mal 3 km² große Insel ein absolutes Paradies für Seevögel, was darauf schließen lässt, womit sich die Bewohner, die keine Archäologen waren wohl beschäftigt haben.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

 

N 57°39'42.01"
57.661670

W 7°24'24.16"
-7.406710

   

Wer ist online  

Aktuell sind 213 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Isle of North Uist  

pin touristeninfo camping  
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de