st michaels church gordon sErbaut: ca. 1763
Konfession: Church of Scotland

Im kleinen Dorf Gordon, etwa 7 km südwestlich von Greenlaw, steht die St Michael's Church. Bereits 1171 übereigneten die Mönche von Coldingham die hier stehende, dem heiligen Michael gewidmete Kapelle ihren Amtskollegen in Kelso und erhielten im Gegenzug die Earlston Church zurück. Die ursprüngliche Kirche aus dem 12. Jh. wurde dann 1763 durch ein neues Gebäude ersetzt und 1897 von Dunn & Findlay erweitert.

Einzig die Kirchenglocke aus dem ehemaligen Bauwerk blieb erhalten und trägt die Inschrift „David Brown, Pfarrer in Gordon, hat in Auftrag gegeben, dass ich 1714 gegossen werde, und hat mich erneut 1725 gießen lassen. R M Fec", wobei der letzte Teil des Textes belegt, dass Robert Maxwell die Glocke goss.

Die recht schlichte Kirche hat einen rechteckigen Grundriss mit einem Glockenturm, der über den westlichen Giebel hinausragt. Die Sakristei brachte man in einem Bereich am nördlichen Ende des Kirchenschiffes unter. Über dem Eingang erinnert eine Tafel an den Umbau aus dem Jahre 1897. Weitere Ergänzungen waren die drei 1940 installierten Buntglasfenster sowie die im Jahr 2000 von David Stark umgebaute Orgel, die aus East Linton kam und ursprünglich von Foster & Andrews 1895 gefertigt wurde.

Adresse

Koordinaten

Öffnungszeiten

Info's

Detail

Manse Road
Gordon
TD3 6LS

+44 1361 810316

N 55°40'49.85"
55.680515

W 2°33'59.36"
-2.566489

ganzjährig,
nach tel. Anmeldung

Eintritt frei!

   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

   

Filter Borders  

pin touristeninfo camping      
castle kichen whisky early history houses
monument leute flora museen brauerei sonstiges

   
© Schottlandfieber.de